FAQ – Häufig gestellte fragen

Hier werden dir hoffentlich noch alle offenen Fragen beantwortet.
Falls nicht, lass es uns wissen. Stell hier deine Frage

 

Nach dem Kauf der Patenschaft senden wir dir per Post deine Patenschafts-Urkunde zu, wenn es schneller gehen soll verschicken wir sie auch gerne per Email 😉

Jedem Paten stehen garantiert 10kg Äpfel zu.

Wenn durch äußere Einflüsse wie zum Beispiel Frost mal keine Äpfel an den Bäumen hängen, helfen wir mit Äpfeln von einem anderen Feld aus.

Die Erntetage finden also in jedem Fall statt.

“Stichtag” nennen wir den Tag, an dem wir alle neuen Paten auf das Feld einladen um ihre Schilder an den Bäumen anzubringen.

Verpflegung gibt es in Form von Stockbrot und Bratwurst auf offenem Feuer.

Der Stichtag findet meist an einem Wochenende Anfang März statt. Der genaue Termin wird vorher hier auf der Seite angegeben und außerdem per E-Mail versendet

Hilde, Rewena, Topaz und Reglindis.

Das sind die Sorten die auf dem Ingelbaumfeld verfügbar sind.

Zum Stichtag werden alle neuen Paten eingeladen um ihr Namensschild an einem beliebigen Baum anzubringen. Hierbei kann gerne die bevorzugte Sorte ausgewählt werden.
Gerne bringen wir dein Schild auch für dich an, falls du einen “Wunsch-Sorte” hast schreib uns hier einfach eine E-Mail. klick

Hier erfährst du noch mehr über die einzelnen Sorten. klick

Wenn deine Patenschaft abgelaufen ist, wird dein Baum wieder für andere Paten frei gegeben.

Uns würde es aber freuen wenn du dabei bleiben würdest.

Deswegen gibt es hier im Online-Shop die günstigere Patenschaftsverlängerung mit der du deine Patenschaft und deine Äpfel sichern kannst.

Load More